Suche
  • Petra Gabele

Round the world 2020 - Hongkong

Das erste Ziel war die Weltmetropole Hongkong. Zunächst im Viertel Kowloon sahen wir beeindruckende Architektur, ein Nebeneinander von Alt und Modern, Gerüste aus Bambus bis in schwindelerregende Höhen oder wie Schwalbennester an Gebäuden klebend. Im Viertel Central fällt das Gebäude der HSBC (Hongkong Shanghai Bank) auf von Stararchitekt Sir Norman Forster, welches 1985 das teuerste Bürogebäude der Welt war und dessen Stockwerke an Stahlträgern aufgehängt sind. Vom Victoria Peak hatten wir eine schöne Aussicht über die ganze Stadt. Aufgrund der derzeitigen Demonstrationen ging die Besucherzahl in Hongkong über 50% zurück - dies hiess für uns nun eher: keine Warteschlangen, keine überfüllten U-Bahnen und überall ein „Thank you for your coming“. Besonders herzlich war der Empfang in der IWC-Flagship Boutique im Hongkong-Heritage - die Freude war gross, jemanden zu treffen aus der Ursprungsstadt der zum Verkauf stehenden Uhren und Herr Arnold Li war selbst schon in Schaffhausen und konnte sich noch sehr gut an das Schlössli Wörth erinnern :). Schön ist auch die abends stattfindende Lasershow Symphonie of Lights und Mittwoch abends ging es zum traditionellen Pferderennen in Hongkong!




26 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aktuelles

platinium_logo_3D.png