Suche
  • Petra Gabele

Round the world 2020 - Sydney

Ab in die Grossstadt Sydney - und vor lauter Strassen über- und untereinander schon gleich das Hotel mal nicht gefunden und deswegen gleich mal auf der Harbour Bridge gelandet! Super Einstieg!!

So gaben wir halt doch aus Zeitgründen zuerst den Camper ab, fuhren dann wieder retour und der Taxifahrer fand sofort unser Hotel Parkroyal Darling, gleich ums Eck von Darling Harbour.

Wir genossen die paar Tage in Sydney bei schönem Wetter (der Zyklon war inzwischen auch schon wieder vorbei) und besuchten die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuss: das Hafenviertel Darling Harbour, das Gebiet um Circular Quai mit den Anlegestellen der Fähren und Kreuzfahrtschiffe (hier wartete schon die Norwegian Jewel auf Passagiere, welche wir später nochmals im Milford Sound sehen sollten), das älteste Viertel The Rocks, Fahrt nach Manly Bay und Bondi Beach, Botanischer Garten, Platz St. Martin (Filmkulisse für div. Hollywoodfilme u.a. Matrix), Flohmarkt in Paddington, Einkaufsstrasse Pitt Street und Queen Victoria Market... Zwei Unternehmungen haben uns dabei ganz gut gefallen: die Führung durch das Sydney Opera House und die Führung durch das Viertel The Rocks mit Dave's Pub Tour!



Die Führung durch das weltberühmte Wahrzeichen von Sydney war für Friedel ein ganz besonderes Highlight, da das Dach aus über 1 Million Plättli aus Schweden besteht! Die ganze Baukonstruktion des Unesco-Welterbes von Architekt Jonsen Utzon, welche im innern 5 Theater, über 100 Räume davon Proberäume, Umkleidekabinen, Bars, Kino usw. Für die Dachkonstruktion musste architektonisches Neuland betreten werden und die Statiker rechneten Jahre - und dies, ohne Computer!! Nach Zerwürnissen mit der Regierung über die immens höhren Baukosten, musste der dänische Architekt Utzon sein Haus und Auto verkaufen, um seine Mitarbeiter zahlen zu können. Er ging in die USA und war danach nie wieder in Australien, um sein von einem Nachfolger fertiggestelltes Bauwerk vollendet zu sehen! Viele solche interessante Geschichten haben wir bei der Führung gehört...


Bei der Pub-Tour durch das Viertel The Rocks erfuhren wir viel Wissenswertes über die Anfänge von Sydney, den Aufbau durch englische Sträflinge, die Armut der Bevölkerung, typisch australische Eigenheiten, Geschichten über Paul Hogan und Crocodile Dundee, Hafengeschichten und waren dabei immer auf der Suche nach Sydney's ältestem Pub - wirklich sehr empfehlenswert :)



8 Ansichten

Aktuelles

platinium_logo_3D.png
  • w-facebook

Floraweg 14

8200 Schaffhausen

Schweiz

info@friedelgabele.ch

052 624 77 66

079 384 16 90

CHE-438.887.070

CH64 0683 5585 1271 4455 0